Freitag, 26. März 2010

Betrug am Montmartre

Mein Outfit von gestern
Shirt: Edc
Rock: H&M
Stiefel: unbekannt
Das berühmte Karussell vor der Sacré Cœur

Nicole mit einem Crêpe

Sacré Cœur

Moulin Rouge


Heute sind wir von der Schule aus ins Musée Carnavalet gefahren, in dem wir uns eine Ausstellung über die ehemaligen französischen Gefängnisse angesehen haben. Leider mussten wir dabei noch Fragen beantworten. Danach haben wir gegessen, sind nach Hause gefahren, um unsere Sachen abzulegen und haben dann Montmartre besichtigt. Als wir aus der Métro gestiegen sind, haben wir direkt das Moulin Rouge gesehen. Wir sind weiter durch die Straßen geschlendert und zur Sacré Cœur hochgelaufen, haben Fotos gemacht, die Aussicht genossen.
Am berühmten Place du Tertre, wo die ganzen Künstler nur darauf warten, sich auf die Touristen zu stürzen, wurden wir direkt angesprochen:
Ein Mann hat mir versprochen, nur mein rechtes Auge zu zeichnen, damit ich danach entscheiden könnte, ob ich das Bild kaufen möchte oder nicht. Eine Frau hat parallel Nicole gezeichnet. Nach einer Weile haben wir uns gewundert, warum das so lange dauert. Irgendwann war der Mann dann fertig und wollte das Geld von mir. Ich hab ihm dann 15€ bezahlt und dafür ein Porträt von mir bekommen, was leider total überteuert war. Na ja, aus Fehlern lernt man :-P Nicole war daraufhin total wütend und hat ihr Bild schließlich für 10€ bekommen, danach musste sie erstmal ihre Wut an anderen auslassen und hat alle ganz böse angeguckt :-D Ich konnte nicht mehr und musste die ganze Zeit nur lachen!
Aus Frust haben wir uns einen Crêpe gekauft, von dem uns schlecht geworden ist, weil wir eigentlich gar keinen Hunger hatten... Es lebe das Frustessen! ;-)
Trotzdem hat mir das Viertel gut gefallen; es sieht dort ganz anders aus als im Rest von Paris. Lange nicht so nobel, schon fast dörflich. Auch an den Leuten hat man das gesehen, viele liefen in Jogginghosen rum...
Heute Abend wollen wir noch ausgehen und zwar ins Quartier Latin, das Universitätsviertel. Vorher gehen wir aber noch mal in die Rue de Lappe, die wir Mittwoch schon erkundet haben. Vielleicht wollen wir sogar bis zum Morgengrauen wegbleiben, damit wir das Bild sehen, wenn die Sonne hinter dem Eiffelturm aufgeht ;-)
Hoffentlich wird's nicht zu teuer....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...