Donnerstag, 5. August 2010

Primark und Co.

Die Ferien sind vorbei, der ernst des Lebens fängt jetzt langsam wieder an und auch noch das letzte Schuljahr muss überstanden werden. Leider. Aber so ist das nunmal. 
Trotzdem bin ich heute ganz entspannt in den ersten Schultag nach den Ferien gestartet, wenn man ihn überhaupt als solchen bezeichnen kann. Schließlich konnte ich ziemlich lange schlafen, war um 11.30 Uhr in der Schule, habe eben meinen neuen Stundenplan abgeschrieben und hab mich wieder von dannen gemacht. 34 Stunden muss ich dieses (letzte!) Schuljahr pro Woche über mich ergehen lassen. Auch wenn ich letztes Jahr durch einige glückliche Begebenheiten nur 31 Stunden die Woche erfüllen musste, bin ich ganz zufrieden, weil meine Stunden alle hintereinander liegen, ohne lästige Freistunden, sodass ich drei Mal sechs Stunden und zwei Mal acht Stunden habe. Allerdings bleibe ich montags und freitags länger in der Schule, da ich noch Nachhilfe gebe, aber das mach ich ja freiwillig. ;-)
Ich erzähl euch einfach mal ein bisschen von den letzten Ferientagen:
Dienstag ist mein Opa 90 Jahre alt geworden, sodass ein Teil der Verwandtschaft noch zum Kaffee trinken vorbei geschaut hat. Danach bin ich mit Lena ins Fitnessstudio gefahren und wir haben uns an der - haltet euch fest!- Bauchpresse (!!!) verausgabt. Zu komisch, diese ganzen Namen für die Fitnessgeräte. Ob der Trainer sich die wohl einfach auf die Schnelle ausgedacht hat???
Gestern wollte ich dann noch einmal das Schülerferienticket ausnutzen und hab mich mit Franzi auf den Weg nach Bremen gemacht. Trotz eines nicht vorhandenen Orientierungssinnes beiderseits haben wir mit Hilfe der Straßenbahn und Durchfragen zur Waterfront gefunden und waren dort shoppen. Ich wollte unbedingt Primark testen, da es ja schon einen nahezu legendären Ruf hat und ich davon vor zwei Jahren in England überhaupt nicht begeistert war. Ganz im Gegenteil zu gestern: Ich habe einige schöne Klamotten entdecken können und besonders angetan war ich von den Accessoires, das heißt von Schuhen, Gürteln und Schmuck. Einfach schön!
Hier ein paar Fotos von den Sachen, die ich gekauft hab. Nicht dabei sind:
- ein Paillettenjäckchen in weiß von Primark, 25€
- Ugg Boots-Imitate von Primark in schwarz mit niedriger Schafthöhe, 4€
- weißes H&M-Basic-Top

Jeansbluse: Primark, 15€
Herzchenkette: Primark, 3€
Haarreifen: Primark, 2€
braunes Longtop: H&M, 4,95€
Leggings: H&M


Federohrringe, 2 oder 3€
Ich hab meiner ägyptischen Nofretete einfach mal die neuen Haarreifen aufgesetzt ;-)


Kette, 3€

Kommentare:

  1. die Sachen sind wirklich schön, und dein Outfit ist auch toll.

    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. unser orientierungssinn lässt leider wirklich zu wünschen übrig ^^' aber wofür laufen da genug leute herum, die man fragen kann? :D

    AntwortenLöschen
  3. schönes outfit!:DD

    sehr schöne ohringe!

    Marie xo♥

    AntwortenLöschen
  4. die kette ist total schoen.
    <3.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...