Samstag, 11. September 2010

Kino mit dem Oberbürgermeisterkandidaten

Ganz genau: Gestern war ich im Kino mit dem Oberbürgermeisterkandidaten der CDU, Herrn Leinweber, weil dieser alle Erstwähler von 16-22 Jahren zur Kinovorstellung von "Beilight - Biss zum Abendbrot" eingeladen hat. Angeblich um "noch einmal auf die anstehende Wahl [die übrigens morgen stattfindet!] aufmerksam zu machen" und nicht etwa, um Wähler zu gewinnen. Na ja, mir soll's recht sein, solange ich kostenlos ins Kino komme ;-) Ne kleine Popcorn gab's übrigens auch noch dazu, ganz zu schweigen von der Anwesenheit der Jungen Union :D
Bevor mir aber bestätigt wurde, dass ich eingeladen war, gab es einige kleinere Problemchen zu bewältigen. Ich hatte keinen Brief mit der Kinokarte bekommen wie meine Freundinnen, die sich am gleichen Tag angemeldet hatten. Also musste ich wohl oder übel bei dem Herrn Leinweber anrufen. Ich wusste zuerst nicht, dass er selbst am Telefon war, weil ich dachte, dass das bestimmt irgendwelche Verwalter oder so für ihn organisieren. Aber falsch gedacht: Er war persönlich dran, inklusive klassischer Musik im Hintergrund. Doof wie ich war hab ich dann gesagt: "Hallo, der Herr Leinweber lädt ja heute zu Kinovorstellung ein und ich habe keinen Brief bekommen..." Allerdings hat er mich nicht darauf hingewiesen, dass er persönlich am Telefon war! :D Peinlich, peinlich :D

Das hatte ich dann gestern an:

Hemd, Leggings, Wedges: H&M
Shorts: Zara
Kette: Vero Moda


Und jetzt geht's zur Abinature-Party!!

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...