Sonntag, 10. Oktober 2010

Korsika

Ich bin seit gestern Nachmittag wieder zurück von meiner einwöchigen Studienfahrt nach Calvi/Korsika und möchte deshalb heute die ersten Bilder posten und euch ein bisschen davon erzählen.
Die Studienfahrt war einfach super! Dazu hat nicht nur die nette Truppe, sondern auch die tolle Landschaft und das spitzenmäßige Wetter beigetragen. Ca. 3 Mal hat es geregnet, aber das meistens nur kurz, sodass uns der Regen kaum gestört hat.




Um ca. 08.15 Uhr sind wir Samstag auf dem kleinen Flughafen von Calvi gelandet und waren todmüde, weil wir die Nacht durchmachen mussten. 
Korsika ist nach Sizilien, Sardinien und Zypern die viertgrößte Insel im Mittelmeer und hat nur um die 299.000 Einwohner. Die Insel gehört zu Frankreich und die Hauptstadt Ajaccio ist mit rund 64.000 Einwohnern nicht viel größer als meine Heimatstadt.

Müde sind wir auf unserem Campingplatz "La Clé des Champs" angekommen und soweit es ging, haben wir erstmal unsere Bungalows bezogen. Wir mussten uns die Woche über selbst versorgen, d.h. kochen, putzen und einkaufen. Weil wir Samstag so müde waren, sind wir allerdings Pizza essen gegangen. Mit ca. 7/8€ für eine Pizza Margherita zwar sehr teuer, aber für einmal erträglich.
Generell ist Korsika eine ziemlich teure Insel und deshalb eher für den Familienurlaub und nicht für Schulreisen geeignet. Man vermisst außerdem international bekannte Unternehmen wie McDonald's oder H&M, was aber meiner Meinung nach für eine Woche nicht schlimm ist. Vielmehr findet man kleinere, teure Boutiquen sowie Souvenirshops und Restaurants.


Nach dem Essen ging es noch ein wenig auf Entdeckungsreise durch den Ort Calvi:












Morgen geht's weiter, ihr könnt euch schonmal auf super Bilder von der Wanderung freuen ;-) Freitag bin ich dann auch schon wieder weg und zwar in der Türkei.

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...