Dienstag, 31. Mai 2011

Back in da hood


Wuhuuu, i'm back in da hood nach einer Woche Goldstrand und ich muss schon sagen: Es war super! Ein rundum perfekter Abiurlaub - wenn man mal vom schlechten Essen absieht - mit viel Sonne, tollen Clubs und noch tolleren Leuten :-)

Eventuell zeig ich euch demnächst ein paar Bilder, wenn ich welche zugeschickt bekommen hab. Allerdings nur vielleicht, weil die meisten halt Partybilder sind und euch wahrscheinlich nicht so sehr interessieren. Selbst hab ich kaum Fotos gemacht, weil ich meine alte Digicam dabei hatte und sie hasse :D

In dieser Woche ist so einiges passiert, was schriftlich auf mehreren Listen festgehalten wurde. Viele Leute haben sich daneben benommen (an die Bar gepinkelt, unkontrollierter Alkoholkonsum bis zum Absturz, in ein Loch gefallen...), aber trotzdem ist auch viel Lustiges passiert. 

Wusstet ihr, dass es in Bulgarien die Mafia gibt? Sie lauert am Strand, an den man nach Sonnenuntergang nicht mehr gehen darf, weil man ansonsten von ihr abgezogen wird. Meine Freundin hat das mit eigenen Augen von McDonald's aus - das sich in strandnähe befindet - beobachten können. Schrecklich!


Die Zeit nach dem Abiurlaub ist bereits reichlich gefüllt: Morgen hab ich die erste Anprobe meines Abiballkleides, das geschneidert wird, abends wird gefeiert, Donnerstag geht's wahrscheinlich in die neue Shisha-Bar, Freitag findet im Index die alljährliche Beach-Pary statt, Samstag wollten wir wieder ins (in die?) Aura...
Montag wird bei meiner Englischlehrerin gegrillt, dasselbe wird am Mittwoch bei meiner Deutschlehrerin wiederholt und Dienstag gibt es die Abiergebnisse, weshalb ich jetzt schon aufgeregt bin :O

Ihr merkt, ich hab viel zu tun. Zu guter Letzt seht ihr noch das Outfit, das ich beim letzten Aura-Besuch an hatte :-)






Kleid - H&M
Kette - Pieces (über Vero Moda)
Schuhe - aus der Türkei
Korkenzieherlocken - gemacht mit diesen aufheizbaren Lockenwicklern

Samstag, 21. Mai 2011

Who's gonna save the world tonight?



Habt ihrs auch gehört? Angeblich soll ja heute die Welt untergehen - wenn es nach der Meinung eines durchgeknallten amerikanischen Priesters geht... Nun ja, bei dem Wetter kann das gerne noch warten! ;-)

Also Leute, stellt schonmal das Popcorn bereit, heute Abend um 18 Uhr soll die Apokalypse losgehen. Der Eintritt ist übrigens frei!

Heute waren Steffen und ich mal wieder unterwegs und haben meinen Blog wieder mit Fotos versorgt. Ihr könnt sie unten sehen.
Aufgrund des Weltuntergangs ist dies hier mein letzter Post, beschwert euch bei dem da oben...
Euch allen eine angenehme Apokalypse!

Edit: Wir haben die Apokalypse doch tatsächlich überlebt! Das heißt für mich, dass es doch noch in den wohlverdienten Abiurlaub nach Bulgarien an den Goldstrand geht. Vorher muss ich allerdings noch ein Vorstellungsgespräch bewältigen, weshalb ich mich schon gleich auf den Weg mit dem Zug mache. 
Wir schreiben uns in etwas mehr als einer Woche! ;-)



Donnerstag, 19. Mai 2011

Zwei Hemden





Heute seht ihr zwei Outfits von mir, bei denen sich jeweils nur das Hemd unterscheidet. Eigentlich wollte ich euch davon eine Gif-Animation machen, aber da die Qualität seltsamerweise immer herabgesetzt wird, sobald ich die Animation speichere, wird das vorerst leider nichts. Ich versuch's aber weiter ;-)

Übrigens: Entschuldigt, dass ich in den letzten Outfits schon diese Shorts getragen habe, aber ich habe ausgerechnet immer dann Outfitfotos gemacht :D

Shorts - H&M
Ledergürtel - Pieces (über Vero Moda)
Mokassins - Esprit 
Uhr - Guess
1. Hemd - H&M
2. Hemd - von meinem kleinen Bruder ausgeliehen (s.Oliver) 

Welches Outfit gefällt euch besser?

Dienstag, 17. Mai 2011

You're not like the others, futuristic lover, different DNA, they don't understand you!


Hallo, meine Lieben,
Tut mir Leid, dass ich jetzt erst wieder von mir hören lasse, aber ich hatte in letzter Zeit jede Menge um die Ohren und wenn ich denn mal Zeit hatte, hielt sich die Lust zu bloggen leider in Grenzen. Dafür kommt heute wieder ein Post von mir.
Wisst ihr, was? Ich bin endlich frei, was heißt, dass ich nie wieder die Schulbank drücken und Hausaufgaben machen muss! Das Freiheitsgefühl ist unbeschreiblich toll - man muss es einfach selbst erleben ;-)
Nach meiner mündlichen Prüfung am 09. Mai wurde das (hoffentlich) bestandene Abitur erst einmal gebührend und ausgiebig gefeiert. Wenig Schlaf, aber viel Spaß! Die Feierei nimmt kein Ende und wird ihren Höhepunkt wahrscheinlich in der nächsten Woche erreichen, wenn es heißt: "Willkommen Goldstrand!" 
Dummerweise kann ich nicht pünktlich wie gebucht mit meinen Freunden fliegen, da ein Vorstellungsgespräch, das sich nicht verschieben lässt, dazwischen gekommen ist. Trotzdem ist es mir gelungen, einen späteren Flug zu buchen, sodass ich am 24. (einen Tag später) um 6h im Flieger nach Bulgarien sitze. Leider ist das Ganze mit ziemlich viel Stress verbunden, da das Bewerbungsgespräch in Aachen stattfindet - also ca. 4h Zugfahrt entfernt von mir. Die Strecke, die ich werde zurücklegen müssen, lautet: Lingen - Aachen - Hotel - Vorstellungsgespräch - Hotel - Flughafen Köln/Bonn.

Und damit ihr euch nach dem ganzen Geschwafel nicht zu sehr langweilt, hier einige Bilder:










Sonntag, 1. Mai 2011

1. Mai

Wie ihr auf den folgenden Bildern seht, habe ich den 1. Mai mit meinen Freundinnen verbracht. Zuerst haben wir gepicknickt und sind anschließend ans Speicherbecken gefahren, haben uns dort die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, haben geredet, gelacht und einfach nur entspannt.
Ein schöner Tag! :-)






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...